Im Fokus: Kunst & Kultur

Das Berner Chemie-Genie Gertrud wollte die Welt vor Giftgas- und Atomkriegen retten

watson – Simone Meier – Gertrud Woker (1878–1968) war eine frühe Professorin, Pazifistin und Feministin. Dafür wurde sie in Amerika vom Ku-Klux-Klan und in der Schweiz von der Armee angegriffen. Und von ihren engsten Kollegen so lange zermürbt, bis sie unter Verfolgungswahn litt. Jetzt gibt es ihr Leben als Dokfilm im Kino. Das Mädchen Gertrud interessiert sich für vieles.…

Kunstmesse & Ausstellungsplattform | FATart Fair 2021

arttv.ch – Ausstellungsansicht 3. FATart Fair 2020. Elisabeth Eberle. | © FATart Unter dem Motto «It’s time to get FAT!» findet die vierte Edition der internationale Kunstmesse und Ausstellungsplattform in Schaffhausen statt. FATart Fair ist die erste und bisher einzige Kunstmesse in der Schweiz und Europa, die ausschliesslich Kunstwerke und Performances von Künstlerinnen zeigt und so…

Geschlecht. Jetzt entdecken

Stapferhaus Lenzburg – Was den einen nicht farbig genug sein kann, ist den anderen zu bunt. Wo die einen rotsehen, wird den anderen warm ums Herz. Kalt lässt das Thema Geschlecht niemanden. Aber wie entsteht eigentlich Geschlecht? Wie lieben und leben wir zusammen? Was macht uns zur Frau, was zum Mann – und was führt darüber hinaus? Die Ausststellung des Stapferhaus Lenzburg befasst…

Stadt Zürich Kultur – *Frauen* zählen – Elisabeth Eberle

Die Künstlerin und Archivistin Elisabeth Eberle störte sich an den extremen Ungleichgewichtender Geschlechter in der Kunstwelt, stiess aber auf viel Unverständnis. Sie sammelte dazu als Argumentarium seit über zehn Jahren Zeitungsartikel, Zahlen und Zitate zur einseitigen Vertretung von Künstlerinnen* national und international, gegenwärtig und in historischem Kontext. Ihr Archiv, das sich…

Gülsün Karamustafa erhält hoch dotierten Kunstpreis

Nau.ch – Gülsün Karamustafa zählt zu den bedeutensten Künstlerinnen der Gegenwart. Das Wichtigste in Kürze: Einer der höchstdotierten europäischen Kunstpreise geht in diesem Jahr an die türkische Künstlerin Gülsün Karamustafa. Sie wird in Zürich ausgezeichnet. Sie erhält 150 000 Franken (rund 138 000 Euro), wie der Stiftungsrat der Roswitha Haftmann-Stiftung am Mittwoch in…

Ursina Gabriela Roesch – Künstlerin, Initiantin FATart

Ursina Gabriela Roesch ist in Zürich geboren und aufgewachsen in Baden. Heute lebt und arbeite sie in Zürich, Paris, London und Berlin. Sie hat Preise und Stipendien im In- und Ausland erhalten. Ihre künstlerischen Interventionen leisten einen mutigen, innovativen und kulturell aussergewöhnlichen Beitrag in der Gegenwartkunst. Einen Überblick zu ihrem künstlerischen Weg Die Interessen von…

Gebürtige Belgierin wird neue Direktorin des Kunsthauses Zürich

Nau.ch – Ann Demeester heisst die neue Direktorin des Kunsthauses Zürich. Offiziell antreten wird die derzeitige Direktorin des Frans Hals Museums im niederländischen Haarlem ihre Stelle in Zürich am 1. Januar 2023, teilte das Kunsthaus am Donnerstag mit. Bereits ab Januar 2022 wird sich Demeester einarbeiten, erst in Teilzeit und ab Juli in Vollzeit. Sie übernimmt die Leitung des…

FOTO SCHWEIZ – Barbara Bamberger

Kunst leidet wegen Corona. Künstler arbeiten und trainieren ohne Aussicht auf baldige Auftritte. Für das Publikum unsichtbar geben sie alles, um nach Corona bereit für die Bühne zu sein. Als Circus- und Aktfotografin bin ich begeistert von den durchtrainierten Körpern der Artisten und deren ausserordentlichen Fähigkeiten. Mit der Verbindung von Tanz, Artistik und Nudeart erfülle ich mir…

FATart Fair vom 10.9–12.9.2021

Femme Artist Table (FATart) ist ein Schweizer Kunstverein, der sich seit 2016 für eine gleichberechtigte und zeitgemässe Inklusion von Frauen und FLINT in der Kunstwelt einsetzt. FATart entwickelt und realisiert das ganze Jahr über Aktivitäten und Ausstellungen. Dabei ist einerseits das Ziel Frauen in der Kunst mehr Raum und eine kräftigere Stimme zu geben. Andererseits soll über die…

Tempo halten: Die Choraufnahmen

HOMMAGE 21 – Vor 14 Monaten hat die Tessiner Autorin Virginia Helbling die Texte für die beiden Choreinsätze in der Projektion von Hommage 2021 abgegeben. Kurze Zeit später legte Corona zahlreiche Aktivitäten lahm: Ab November vergangenen Jahres gehörte Chorsingen von einem Tag auf den anderen zu jenen kulturellen Tätigkeiten, die ganz eingestellt werden mussten. Vorerst lagen die…

Der Countdown läuft!

HOMMAGE 21 – Vom 6. bis am 13. August bringt Hommage 2021 während rund 20 Minuten in Bild und Ton die Schweizer Frauengeschichte auf die Fassaden des Bundeshauses, der Nationalbank und der Bernischen Kantonalbank. Es ist ein gesamtschweizerisches Projekt mit Bildmaterial aus allen Landesteilen, welches die Pionierinnen von 50 Jahren Frauenstimm- und Wahlrecht im politischen Zentrum…

Kunst – FEMME ARTIST TABLE – Noëlle Berg

Wo passe ich hinein? In eine Schublade? In mehrere Schubladen? Warum diese Schublade? Wer bestimmt? Wer grenzt ein? Ich? Sozialisierte Konditionen? Wer bin ich denn? Wo ende ich? Wieviele Schubladen bin ich? Warum beengt mich diese Schublade? Oder mag ich sie? Wo fühle ich mich aufgehoben? Führen Schubladen zusammen? Stärken Schubladen? Bündeln Schubladen? Oder grenzen Schubladen aus?…

Fokus Kunst – FEMME ARTIST TABLE – Noëlle Guidon & Wayra Siles

«one another» ist ein laufendes Projekt der beiden Künstlerinnen Noëlle Guidon & Wayra Siles zum Thema Körperlichkeit und Mutterschaft. Die Arbeiten reflektieren persönliche Momentaufnahmen und erzwingen einen Dialog über Stereotypisierungen in der Gesellschaft und in der Kunst. Ausgehend vom Körper, der Essenz des Lebens, der Geburt, und der Mutterschaft, durchbrechen die…

FATart Fair – Die Kunstmesse für Frauen

FATart Fair ist die erste und bisher einzige (non-profit) Kunstmesse in Europa, die sich ausschliesslich an Künstlerinnen | FLINT richtet und so auch bereits auf internationaler Ebene Resonanz findet. Sie fungiert als breite und hochwertige Ausstellungsplattform, die Künstlerinnen zu mehr Sichtbarkeit und Aufmerksamkeit verhilft. So zieht FATart Fair ein kontinuierlich wachsendes…

Sponsoring